Edles Design

Renault Clio im neuen Gewand

der-renault-clio.jpg

Der Renault Clio

Neuer Renault Clio – Gutes wird noch besser

Der Renault Clio ist seit vier Modellgenerationen ein wahrer Verkaufsschlager: Bis heute hat Renault weltweit rund 13 Millionen Einheiten an Kunden ausgeliefert. Jetzt erhält der erfolgreiche Kompakte ein attraktives Update. Neue Front, neue Motoren, neue Komfortdetails – der frisch überarbeitete Renault Clio präsentiert sich besser als je zuvor.

Die jüngste Evolutionsstufe des Renault Clio beweist emotionalen Design-Charakter. Die vergrößerte Kühlluftöffnung flankieren zwei separate Felder, in die je nach Ausstattung Nebelscheinwerfer integriert sind. In den gehobenen Versionen punktet der Clio mit Voll-LED-Scheinwerfern mit integriertem LED-Tagfahrlicht in Form eines asymmetrischen „C". Den Kühlergrill gestaltet Renault mit markanten Querstreben und auch die Heckschürze erhält eine attraktive Überarbeitung. Zudem bringen vier neue Lackierungen mehr Farbe ins Spiel: Kunden können sich künftig auch für Intense-Rot, Titanium-Grau, Perlmutt-Weiß oder Iron-Blau entscheiden.

Neues Outfit

Hochwertige Polsterstoffe & attraktive Chromdetails

der-neue-renault-clio.jpg

Der neue Renault Clio

Die neuen Design-Highlights setzen sich im Interieur fort. Renault verwendet viele Materialien, die bislang höheren Klassen vorbehalten waren. So zieren neue Polsterstoffe den Innenraum. Die gemaserten Kunststoffoberflächen überzeugen mit einer neuen Qualität in puncto Haptik und Design. Besonders edel: die Chromzierteile für das Cockpit und die Türinnenverkleidungen, die mit mattem Finish ins Auge fallen.

Zugleich erweitert Renault die Motorenauswahl des Clio um den neuen effizienten Topdiesel ENERGY dCi 110 mit 6-Gang-Schaltgetriebe. Der ENERGY TCe 120 – bislang exklusiv mit Doppelkupplungsgetriebe EDC erhältlich – lässt sich nun auf Wunsch ebenso mit 6-Gang-Schaltbox ordern. Mit insgesamt elf Motor-Getriebe-Kombinationen zählt der Bestseller von Renault zu den Fahrzeugen seiner Klasse mit der größten Antriebsvielfalt.

Alle guten Dinge sind drei: Der aktualisierte Clio kann mit einem von drei Infotainment-systemen kombiniert werden. Neben Media Nav Evolution und R-LINK Evolution stattet Renault den Markenbestseller erstmals mit dem Audiosystem R&GO aus. Zusammen mit der App Renault R&GO können Fahrer ihr Smartphone kinderleicht mit dem Fahrzeug koppeln. Es erscheinen vier Menüpunkte auf dem Telefon, das dann ähnlich wie ein integriertes Multimediasystem funktioniert.

Soundqualität vom feinsten

Premium-Audiosystem BOSE®

bose-soundsystem-im-neuen-renault-clio.jpg

© BERNIER, Anthony PRODIGIOUS Studio

Im neuen Clio gibt's zudem was auf die Ohren: Die Audiospezialisten von BOSE® haben für den Kompakten ein Premium-Soundsystem entwickelt. Damit genießen Fahrer ein Klangerlebnis mit Konzertsaal-Qualität.

Der aufgefrischte Renault Clio verfügt auf Wunsch auch über den cleveren Easy Park-Assistenten. Ob Quer- oder Längslücke oder parallel zur Fahrbahn: Mit diesem Extra an Bord parkt der attraktive Franzose nahezu autonom in einer Vielzahl an Parkplätzen ein und aus. Der Fahrer am Steuer muss nur noch Gas geben und bremsen.

Topversion Initiale Paris

Punkten mit umfangreicher Serienausstattung

alufelgen-des-neuen-renault-clio.jpg

© BERNIER, Anthony PRODIGIOUS Studio

Eine besonders edle Version des aktualisierten Clio erhalten Käufer, die sich für die Version Initiale Paris entscheiden. In dieser Variante umfasst das Bestsellermodell hochwertiges Nappaleder an Sitzen, Lenkrad und Schalthebelknauf sowie Alcantara für den Dachhimmel. Darüber hinaus begeistert der Clio Initiale Paris mit serienmäßigen Komfortfeatures wie Rückfahrkamera, Easy Park-Assistent, BOSE® Premium-Soundsystem und das online-fähige Infotainmentsystem Renault R-LINK Evolution. Zusätzlich zu diesen inneren Werten präsentiert sich die Topversion des Clio mit attraktiver Lackierung in Taupe-Grau und Voll-LED-Scheinwerfern mit integriertem Tagfahrlicht. Auf Antriebsseite können Käufer zwischen dem kräftigen ENERGY TCe 120 – sowohl mit als auch ohne EDC-Doppelkupplungsgetriebe erhältlich – und den besonders effizienten Dieselmotoren ENERGY dCi 90 EDC und ENERGY dCi 110 wählen. Der neue Clio rollt feiert seine Premiere am 24. September an allen Standorten der ERTL-Gruppe.

 

Quelle Bilder/ Texte/ Video:

Renault Deutschland AG

https://goo.gl/ilTaaT

 

***Renault Clio Initiale Paris ENERGY TCe 120 (vorläufige Werte): Gesamtverbrauch (l/100km) innerorts: 6,8; außerorts: 4,5; kombiniert: 5,4; CO2 Emissionen kombiniert (g/km): 120. Renault Clio (vorläufige Werte): Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 5,9 – 3,3; CO2-Emissionen kombiniert g/km: 135 – 85.*

*Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO(EG)715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.***

Renault Talisman, Renault Espace, Renault Kadjar, Renault Captur, Renault Twingo, Renault Clio, Renault Clio Grandtour, Renault Scénic, Renault Grand Scénic, Renault Scénic XMOD, Renault Mégane, Renault Mégane Grandtour, Renault Mégane Coupé, Renault Mégane Coupé Cabriolet, Renault Kangoo, Renault Trafic PKW, Renault Master PKW, Renault Clio Renault Sport, Renault Clio GT, Renault Clio Grandtour GT, Renault Mégane Coupé Renault Sport, Renault Mégane GT Line, Renault Kangoo Rapid, Renault Clio Initiale Paris, Renault Espace Initiale Paris, Renault Twingo GT, Renault Mégane GT, Renault Alaskan, Dacia Sandero, Dacia SanderoStepway, Dacia Duster, Dacia Logan MCV, Dacia Lodgy, Dacia Lodgy Stepway, Dacia Dokker, Dacia Dokker Express, Dacia Dokker Stepway, ŠKODA Citigo, ŠKODA Fabia, ŠKODA Fabia Combi, ŠKODA Rapid, ŠKODA Rapid Spaceback, ŠKODA Octavia Limousine, ŠKODA Octavia Combi, ŠKODA Yeti, ŠKODA Yeti Outdoor, ŠKODA Superb Limousine, ŠKODA Superb Combi, ŠKODA Kodiaq: Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 9,3 - 2,9; CO2-Emissionen kombiniert g/km: 195 - 79.

Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO(EG)715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand ² (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download³ zur Verfügung.

Effizienzklassen werden auf Grundlage der gemessenen C02-Emission unter Berücksichtigung des Fahrzeuggewichts ermittelt. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser als der heutige Durchschnitt sind, werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.

Neuwagen Angebote Zu den Online
Angeboten
Neuwagen Angebote